Industrieelektriker - Fachrichtung Betriebstechnik (Industrieberuf IHK)

Tätigkeitsbeschreibung

  • Energietechnische Anlagen und Geräte installieren, prüfen und Sicherheit beurteilen 
  • Anlagen in Betrieb nehmen und betreiben
  • Anlagen und Systeme warten
  • Funktionen von Geräten und Systemen prüfen und Sicherheit beurteilen 
  • Elektronische Geräte und Systeme fertigen, konfigurieren und in Betrieb nehmen
  • Geräte und Systeme kundenspezifisch anpassen
  • Komponenten herstellen, Baugruppen montieren
  • Komponenten und Baugruppen montieren und anschließen
  • Elektronische Schaltungen erstellen, Funktionen prüfen, systematische Fehlersuche durchführen
  • IT-Systeme installieren und konfigurieren
  • Schalt- und Steuerelemente integrieren, Funktionen prüfen, systematische Fehlersuche durchführen

Einsatzbereiche

Industrieelektriker der Fachrichtung Betriebstechnik sind Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften. Sie bearbeiten, montieren und verbinden mechanische Komponenten und elektrische Betriebsmittel. Außerdem installieren sie elektrische Systeme und Anlagen, betreiben sie und führen an ihnen Wartungsarbeiten durch.
In der Qualitätssicherung sind Industrieelektriker der Fachrichtung Betriebstechnik tätig. Sie analysieren und prüfen elektrische Systeme und Funktionen, führen Sicherheitsprüfungen an elektrischen Anlagen und Systemen durch, dokumentieren Produktionsdaten und stimmen sich mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab. Dabei berücksichtigen sie Aspekte der Wirtschaftlichkeit sowie Vorgaben des Umweltschutzes und der Arbeitssicherheit.

Ziel

Erfolgreicher IHK-Berufsabschluss zur Verbesserung der Vermittlungschancen in den ersten Arbeitsmarkt

Ausbildungsdauer 

2 Jahre Blockunterricht

Besonderheiten

Im 1. Lehrjahr erhalten alle Elektroniker gleiches Basiswissen:

  • Lernfeld 1 (Grundlagen der Elektrotechnik)
  • Lernfeld 2 (Grundlagen der Installationstechnik)
  • Lernfeld 3 (Grundlagen der Steuerungstechnik) und
  • Lernfeld 4 (Grundlagen der Computertechnik)

Der Industrieelektriker wird im 2. Lehrjahr in zwei Ausbildungsrichtungen angeboten:

  • Industrieelektriker- Fachrichtung Geräte und Systeme
  • Industrieelektriker- Fachrichtung Betriebstechnik

Industrieelektriker/Industrieelektrikerinnen, Fachrichtung Betriebstechnik, arbeiten in unterschiedlichen Produktionsbereichen der Wirtschaft, insbesondere in Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie, der Automobilindustrie, dem Anlagenbau und in Energieversorgungsunternehmen.

Ansprechpartner ISC:

Herr Kleiber (Fachleiter)  Tel. 0371 / 488 2607

Frau Wanke  (Fachkonferenz) Tel. 0371 / 488 2625


Berufsinformation in BERUFENET (Bilder, Film, Downloads)