Berufskraftfahrer/in (Beruf der Industrie- und Handelskammer)

Tätigkeitsbeschreibung

Berufskraftfahrer und Berufskraftfahrerinnen werden für den Einsatz in der privaten Wirtschaft und im öffentlichen Dienst ausgebildet. Sie transportieren Güter in Transport- und Logistikunternehmen sowie im Werkverkehr und befördern Personen im Linien- und Gelegenheitsverkehr.

Die Arbeitsinhalte des Berufskraftfahrers/der Berufskraftfahrerin wechseln häufig auf Grund der vielfältigen marktspezifischen Beförderungs- und Transportaufträge. Typische Merkmale sind diskontinuierliche Arbeitszeiten und wechselnde Arbeitsorte. Wiederkehrende Arbeitstätigkeiten sind Kontrollieren, Warten und Pflegen der Fahrzeuge, Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten von Beförderungs- und Transportaufträgen sowie der Umgang mit Kunden und Behörden.

Die berufliche Tätigkeit erfordert

  • gute Allgemeinbildung und umfangreiches technisches Wissen
  • fachlich fundiertes und kostenbewusstes Handeln
  • Einhaltung rechtlicher Bestimmungen
  • umweltgerechtes und ökonomisch bewusstes Verhalten
  • sichere Anwendung der Fachsprache
  • Kommunikations- und Argumentationsfähigkeit
  • Flexibilität sowie Aufgeschlossenheit gegenüber Innovationen
  • Bereitschaft, sich ständig weiterzubilden
  • Fremdsprachenkompetenzen

Einsatzgebiete

Personen- und Güterverkehr

Ausbildungsdauer

3 Jahre Blockunterricht

Allgemeinbildender Bereich

Deutsch, Englisch, Wirtschaftskunde, Gemeinschaftskunde, Ethik/Religion, Sport

Fachtheoretischer Bereich

  • Kontrollieren,  Warten und Pflegen von Fahrzeugen
  • Befördern und Transportieren
  • Planung, Logistik, Transportoptimierung
  • Fahrzeugtechnische Sicherheit
  • Fremdsprachliche Kommunikation

Besonderheiten

Ausbildung nach neuen Lehrplänen mit der Besonderheit des Praxisunterrichtes in unserer Werkhalle.

Die Industrieschule verfügt über modern eingerichtete Labore der Steuerungstechnik und Informatik und über einen Fahrzeugpool.

Ansprechpartner ISC

Herr Oertel (Fachleiter) Tel. 0371 / 488 2609

Herr Oertel (Fachkonferenz) Tel. 0371 / 488 2609


Berufsinformation in BERUFENET (Bilder, Film, Downloads)

Anmeldeformular

Rahmenlehrplan